Modellbahnclub Orlabahn e.V.

MEC "Orlabahn" e.V. Pößneck

Statistik
Einträge ges.: 120
ø pro Tag: 0
Online seit dem: 31.12.2008
in Tagen: 5149

Ausgewählter Beitrag

Ausstellungsvorbereitungen

In den letzten Wochen ist in unseren Clubräumen fleißig gewerkelt worden. Die Bautätigkeiten an den Anlagen Erikswalde und an der Heimanlage von Philipp sind in eine Pause eingetreten bzw. zum Abschluss gebracht worden. Erikswalde musste den Teilen der Orlabahn weichen, die einer kurzen Durchsicht unterzogen werden, damit sie Ende Oktober in der Shedhalle vorzeigbar sein werden. Der Baustaub der letzten Jahre war zu beseitigen und das Stellpult musste angepasst werden. Wir werden nun doch wieder auf altbewährte Techniken zurückgreifen und sämtliche Automatiken aus dem Schattenbahnhof verbannen. Per Hand ist es eben doch am allerbesten und vor allem am einfachsten zu realisieren. Das größte Handicap bei einer eventuellen Automatik ist für uns die Tatsache, dass wir die Anlage aus Platzgründen nicht komplett in unseren Räumen testen können. Das Risiko des Nichtfunktionierens ist uns einfach zu hoch. Jetzt haben wir noch 6 Wochen Zeit, um alles fertig zu stellen. Insgesamt sind wir aber mit dem Zustand der Anlage recht zufrieden. Die Lagerung unter der Decke der Arbeitsräume hat sich ganz gut bewährt.

Philipps Heimanlage ist am letzten Dienstag zu ihm nach Hause gebracht worden. Ein kleiner Transporter war ausreichend, um die beiden Teile zu verfrachten.
 

Manfred und ich haben die Anlage dann schnell noch aufgebaut. Nach einer kurzen Probefahrt haben wir die Anlage, die noch keinen Namen hat, an Philipp "übergeben". Philipp muss natürlich noch die Gebäude aufstellen. Das haben wir nicht mehr geschafft. Nun hoffen wir, dass er viele schöne Stunden bei der Beschäftigung mit seiner Heimanlage hat. Für uns war diese Art des Bauens völlig neu, hat aber allen viel Spaß gemacht. Wir konnten alle Jugendlichen am Bau beteiligen, ihnen viel modellbauerisches Gespür vermitteln und nicht zuletzt handwerkliches Verständnis beibringen. Leider sind uns fast alle Schüler in den zwei "Corona-Jahren" abhanden gekommen, aber das ist sicher das Los vieler Vereine in dieser Zeit.

Jetzt hoffen wir ganz stark auf  unsere im Oktober stattfindende Ausstellung in der Shedhalle. Nach den letzten Ausstellungen hatten wir immer einige neue Mitglieder im Verein, darunter auch etliche Schüler. Nachwuchs ist wichtig und, da wir Alten immer älter werden, auch von existentieller Bedeutung für den Verein. 

Da seit Dienstag der Platz im Werkstattraum frei ist, haben wir auch Platz, die Teile der Oberlandbahn ebenfalls noch einmal in Augenschein zu nehmen und kleine Reparaturen zu machen. Es ist ja auch schon einige Jahre her, seit der letzten Präsentation der Anlage. Einen Schreck haben wir letzte Woche bekommen, als das Thema Anschlusskabel zur Sprache kam. Orlabahn, Oberlandbahn und Pößneck-Krölpa/ Ranis sind zur Ausstellung fest eingeplant und alle benötigen 25-polige SUB-D-Kabel! Aber zum Glück ist die Langenthal vor 4 Jahren aus unserem Bestand ausgeschieden und diese Kabel sind nun übrig. Also Entwarnung! Hier zeigt sich eindrucksvoll, dass es sehr vorteilhaft ist, immer den gleichen Kabeltyp zu verwenden. 

Fritz hat "seine" N-Anlage Pößneck-Krölpa/ Ranis auch im Blick. Bei dieser Anlage bewährt sich eine etwas andere Vorgehensweise. Alle benötigten Teile und sämtliches Zubehör sind der Anlage zugeordnet und separat eingelagert. Wir müssen einfach ans Regal gehen, alle Kisten und Kartons einpacken und schon sind wir fertig. Das hat natürlich auch sein Gutes.

Damit sind schon drei große Anlagen für die Ausstellung genannt. Erstmalig werden diese gemeinsam gezeigt. Das erfordert natürlich von uns viel Engagement, denn jede Anlage benötigt genügend Bediener. Dazu kommen noch Clubmitglieder für Einlass, Tombola, Kreativecke, Mitfahreisenbahn und diverse andere Aufgaben. Also werden wieder alle Mitglieder des Clubs voll im Einsatz sein. Schön, dass wir so ein tolles Team sind und wir uns gegenseitig auf uns verlassen können.
© Klaus Regu

Modellbahnclub Orlabahn e.V. 16.09.2022, 22.50

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

MEC "Orlabahn" e.V. Pößneck

2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ihre Nachricht an den Club:

Captcha Abfrage



Richter, Heidru
Hallo,
ich habe einige Eisenbahn- und Modellbahnbücher, die ich gern weitergeben würde. Die Auflistung der Bücher habe ich per eMail an Herrn Reku geschickt. Bitte schicken Sie mir eine Nachricht, ob Interesse besteht.
30.10.2022-20:25
Leuther, Matthi
Hallo
Falls Sie Interesse an einer Spur0 Anlage haben ( Größe 4m x 0,8 m) teilbar würde ich mich über eine Nachricht freuen.
6.4.2020-11:50
Jörg
Hallo Modellbahner,

2016 waren wir zusammen in Döbeln zur Modellbahnausstellung.
Mit einem Kollegen von Euch hab ich mich nett unterhalten.
Könnte dieser mich mal kontaktieren?
Er ist auf swm zweiten Foto von der Jahresversammlung 2016 ganz rechts mit Brille zu sehen.
Meine Telefonnummer hat er. Ich Seine leider nicht.
Grüße aus Döbeln :D
10.4.2017-14:45
Peter Simon
Hallo Freunde, es war wieder klasse bei Euch. Danke für die Ausstellung ein Münchberger MEC01ler
30.10.2016-16:50
Oliver Pücher
Hallo! Ich bin morgen wieder einmal in Neustadt, wann kann man bei Ihnen denn mal vorbeikommen, oder geht das nur an öffentlichen Fahrtagen?, bin so ein bis dreimal im Jahr in Neustadt/Pößneck. Danke und grüße
Oliver Pücher
Themagicfriend@web.de :) :ok:
6.4.2015-12:38
TT
Eure Ausstellung war der HAMMER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :) :) :) :)
7.11.2014-15:20
TT
Das mit den Diorama-Teilen ist eine coole Sache ! :) ;) :cool: :ok:
17.9.2014-20:20
TT
Eure Ausstellungen sind der Hammer !!! Macht weiter so !!! Ihr seid einfach nur spitze !!! :ok:
10.4.2014-16:46
TT
:) :) :) :)
31.1.2014-17:01
H0
Eure Ausstellungen sind immer :ok: vom feinsten :ok: :cool: :ok:
31.1.2014-16:59