Modellbahnclub Orlabahn e.V.

MEC "Orlabahn" e.V. Pößneck

Statistik
Einträge ges.: 124
ø pro Tag: 0
Online seit dem: 31.12.2008
in Tagen: 5684

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Oschatz Amaliengrund GMWE

Zu Gast in Oschatz

Wir waren als Club schon eine geraume Zeit nicht mehr als Gast auf Modellbahnausstellungen präsent. Umso mehr haben wir uns über die Einladung nach Oschatz gefreut. Dort gründete sich in diesem Jahr die Interessengemeinschaft Modellbahn Oschatz. Eine IG, die keine eigenen Anlagen baut, sich aber regelmäßig trifft, um dem schönsten Hobby der Welt zu frönen.
Natürlich hat die Einladung einen Hintergrund. Bernd, eines unserer aktivsten Mitglieder des MEC „Orlabahn“ wohnt in Oschatz und hat den Vorsitz der IG übernommen. Nun also die erste Ausstellung im „O“, wie das dortige Ausstellungszentrum im Oschatz-Park genannt wird.


Im Vorfeld hat Bernd die Amaliengrund schon in zwei Fuhren mit seinem Auto nach Oschatz transportiert, um sie durchzusehen, zu reinigen und ausstellungsreif zu machen.
Eine weitere Anlage kam aus Pößneck nach Sachsen. Die TTm-Anlage der GMWE von Klaus sollte ebenfalls im „O“ gezeigt werden.


Am Freitag den 13. erfolgte der Transport mit dem Sprinter unserer Sponsorfirma Schneidservice Heinemann. Ich bin nicht abergläubisch und das Datum erwies sich im Nachhinein auch als vollkommen problemlos. Um die Mittagszeit startete die Fuhre nach Oschatz und Punkt 14 Uhr stand ich vor der Ausstellungshalle. Bernd war mit seinen Mannen schon fleißig beim Aufbau der Amaliengrund und wuselte in der Halle herum um alle Gäste zu platzieren und deren Wünsche zu erfüllen.


Auf den ersten Blick machte alles einen guten, aufgeräumten und durchdachten Eindruck auf mich. Es war genügend Platz vorhanden und auch die schon aufgebauten Anlagen haben mir sehr gut gefallen. Es war von allem etwas dabei. Von N bis Spur 1 gab es Modellbahnanlagen zu sehen.








Auch viele Jahreszeiten konnte man auf den Anlagen bewundern.


Unsere H0/H0i (H0f)-Anlage sollte während der Ausstellung hauptsächlich von den Modellbahnfreunden der gastgebenden Interessengemeinschaft betreut werden, denn Bernd als zwar hauptsächlicher Erbauer der Anlage hatte doch oft organisatorische Aufgaben zu bewältigen.
Hier möchte ich einmal kurz die NEM (Normen Europäischer Modelleisenbahnen) bemühen. Für uns war unsere Feldbahn immer als Nenngröße H0f zu bezeichnen. Wir wurden kürzlich aber darauf aufmerksam gemacht, dass es H0i heißen sollte. Nun, ich habe einmal die NEM 010 zu Rate gezogen und festgestellt: Beides ist richtig. Die NEM sagt H0i, aber im deutschsprachigen Raum kann man auch H0f sagen.
Unser Clubbeitrag zur Ausstellung tat seine Arbeit, wenn man das mal so sagen kann. Die Feldbahn funktionierte ohne Probleme. Es ist doch immer wieder bewundernswert, wie funktionssicher man auf 6,5 Millimeter-Gleisen fahren kann! Auch meine TTm-Anlage der GMWE ist von den Besuchern gut aufgenommen worden. Besonders die vielen beweglichen Szenen kamen gut an. Gleich am Freitag fotografierte Helge Scholz meine Anlage für die Zeitschrift modelleisenbahner. Das hatten wir im Vorfeld so vereinbart.
An den beiden Ausstellungstagen kamen je etwa 850 Besucher ins „O“.








Für die erste Veranstaltung dieser Art konnten die Modellbahnfreunde von der gastgebenden IG ganz zufrieden sein. Es gab ganz viele positive Rückmeldungen der Gäste. Besonders die Eintrittspreise fanden Anklang. Es gab im Internet sogar Stimmen, dass der Eintritt zu günstig war, wenn man das Niveau der ausgestellten Exponate betrachtet. Bernd als Vorsitzender der IG hat aber zum Start bewusst diesen Weg gewählt, wie er mir erläuterte. Alle Besucher sollen zufrieden sein und im nächsten Jahr gern wieder zur Ausstellung kommen. Außerdem ist es ja auch bei uns in Pößneck unser Weg, die Eintrittspreise moderat zu gestalten.
Übernachtet habe ich in einer Pension unweit der Ausstellungslocation. Die Atmosphäre während der Tage war sehr entspannt, alle waren gut drauf und es erinnerte mich sehr an die Pößnecker Shedhalle. Auch nach der Ausstellung wurde für mein Wohl gesorgt. Dafür noch einmal herzlichen Dank.
Was gibt es außerdem noch zu berichten? Abbau, Heimfahrt und Ausladen der beiden Anlagen verliefen dann mit Rudis Hilfe problemlos und um 21 Uhr gab es zu Hause ein entspanntes Rosenpils.
© Klaus Regu

Modellbahnclub Orlabahn e.V. 02.11.2023, 20.39 | (0/0) Kommentare | PL

MEC "Orlabahn" e.V. Pößneck

2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ihre Nachricht an den Club:

Captcha Abfrage



Richter, Heidru
Hallo,
ich habe einige Eisenbahn- und Modellbahnbücher, die ich gern weitergeben würde. Die Auflistung der Bücher habe ich per eMail an Herrn Reku geschickt. Bitte schicken Sie mir eine Nachricht, ob Interesse besteht.
30.10.2022-20:25
Leuther, Matthi
Hallo
Falls Sie Interesse an einer Spur0 Anlage haben ( Größe 4m x 0,8 m) teilbar würde ich mich über eine Nachricht freuen.
6.4.2020-11:50
Jörg
Hallo Modellbahner,

2016 waren wir zusammen in Döbeln zur Modellbahnausstellung.
Mit einem Kollegen von Euch hab ich mich nett unterhalten.
Könnte dieser mich mal kontaktieren?
Er ist auf swm zweiten Foto von der Jahresversammlung 2016 ganz rechts mit Brille zu sehen.
Meine Telefonnummer hat er. Ich Seine leider nicht.
Grüße aus Döbeln :D
10.4.2017-14:45
Peter Simon
Hallo Freunde, es war wieder klasse bei Euch. Danke für die Ausstellung ein Münchberger MEC01ler
30.10.2016-16:50
Oliver Pücher
Hallo! Ich bin morgen wieder einmal in Neustadt, wann kann man bei Ihnen denn mal vorbeikommen, oder geht das nur an öffentlichen Fahrtagen?, bin so ein bis dreimal im Jahr in Neustadt/Pößneck. Danke und grüße
Oliver Pücher
Themagicfriend@web.de :) :ok:
6.4.2015-12:38
TT
Eure Ausstellung war der HAMMER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :) :) :) :)
7.11.2014-15:20
TT
Das mit den Diorama-Teilen ist eine coole Sache ! :) ;) :cool: :ok:
17.9.2014-20:20
TT
Eure Ausstellungen sind der Hammer !!! Macht weiter so !!! Ihr seid einfach nur spitze !!! :ok:
10.4.2014-16:46
TT
:) :) :) :)
31.1.2014-17:01
H0
Eure Ausstellungen sind immer :ok: vom feinsten :ok: :cool: :ok:
31.1.2014-16:59